FRAGEN?

06151 / 75933   E-MAIL

Öffnungszeiten

MO - FR 8:30-13:00 + 15:00-18:30 Uhr
SA 9:00-13:00 Uhr

Gesundheitstipp 07

Die Natur- eine einzigartige Apotheke

Heilpflanzen eignen sich besonders gut, um Kinder sanft und wirkungsvoll durch Zeiten von Unwohlsein und Krankheit zu begleiten. Sie sind in der modernen Forschung bestens untersucht - ihre Wirksamkeit wurde vielfach in wissenschaftlichen Studien belegt. Heilpflanzen unterdrücken nicht einfach nur Symptome, sondern stärken den Körper ganzheitlich.

Wenngleich nicht zu bestreiten ist, dass die chemisch-synthetischen Medikamente unserer Zeit in kritischen Fällen und bei schweren, lebensbedrohenden Krankheiten unersetzlich sind, so unterstützt die neuere Arzneimittelforschung die Auffassung, dass gerade das Zusammenwirken der verschiedenen Grundsubstanzen in einer Pflanze erst eine wirkungsvolle und für den Organismus besser verträgliche Arznei ergibt.

Die sogenannte Schulmedizin und die Naturheilkunde müssen jedoch keinesfalls unvereinbare Gegensätze sein. Sie können sich meist sinnvoll ergänzen. Phytopharmaka, also pflanzliche Arzneimittel enthalten als Wirkstoff eine Zubereitung aus ganzen Pflanzen oder Pflanzenteilen. In der modernen Phytotherapie kommen vornehmlich hochdosierte, standardisierte Pflanzenextrakte zum Einsatz. Die folgende Tabelle gibt eine kurze Übersicht über die wichtigsten Erkrankungen und die passenden Pflanzenarzneien dazu.

Heilpflanzen wirken nicht so schnell wie eine Kopfschmerztablette. Geben Sie den pflanzlichen Wirkstoffen wie auch dem Organismus Ihres Kindes etwas Zeit. Diese Zeit ist ebenso wertvoll für die Genesung wie die Wirkstoffe selbst: wenn sich der Körper mit der Erkrankung auseinandersetzen musste und ihrem Kind dabei auch noch intensive Zuwendung geschenkt wird, kann dies einen großen Entwicklungsspruch für ihr Kind bedeuten. Solche Kindheitserfahrungen machen sicher und stark. Heilen mit Pflanzen geschieht, richtig angewendet, behutsam und nachhaltig. So kann "die Seele mitkommen und mitwachsen", wie die Indianer sagen.

Unklare Symptome gehören immer in fachkundige Hand. Wenn die Beschwerden nicht innerhalb von wenigen Tagen besser werden, und im Fall von schwerwiegenden oder von Komplikationen begleiteten Erkrankungen: suchen Sie ärztliche Abklärung und therapeutischen Rat, lieber einmal zu oft als einmal zu wenig.

© 2007-2021 Apotheke am Riegerplatz STARTSEITE IMPRESSUM DATENSCHUTZ

Unsere Schwester-Apotheke im Woogsviertel: Schüßler Salze, Aromatherapie, Mikronährstoffe KRONENAPOTHEKE