FRAGEN?

06151 / 75933   E-MAIL

Öffnungszeiten

MO - FR 8:30-13:00 + 15:00-18:30 Uhr
SA 9:00-13:00 Uhr

Gesundheitstipp 01

Sanfte Hilfe bei Kopfschmerz

Der Kopf spannt, es drückt an den Schläfen und am Hinterkopf - Ärzte sprechen in diesem Fall von Spannungskopfschmerz, der häufigsten Form von Kopfschmerzen.

Daneben können auch Kinder bereits Migräne haben. Unter welcher Art von Kopfschmerzen das Kind leidet, sollte ärztlich abgeklärt werden.

Unabhängig von der Art des Kopfschmerzes hilft dem Kind Zuwendung und Ruhe. Ein kühles Tuch auf die Stirn und das sanfte Massieren von Schläfen, Nacken und Scheitel mit verschiedenen ätherischen Ölen wie „Allgäuer Föhnöl“ oder reinem Pfefferminzöl können die Schmerzen lindern. Diese sollte man jedoch erst ab 6 Jahren anwenden, da die Anwendung bei kleineren Kindern zu Atemnot führen kann. Für die Kleinsten bietet sich das „Solum Öl“ der Firma Wala an (keine Altersbeschränkung). Auch gezielte Entspannungstechniken, viel Trinken und Frischluftzufuhr können helfen. Einzelne, im Vordergrund stehende Symptome, können mit Hilfe bewährter homöopathischer Einzel- oder Komplexmittel gelindert werden. Ein gutes Komplexmittel für Kinder ab 5 Jahren gibt es von der Firma Weleda das „Kephalodoron 0,1%“.

Da Kopfschmerzen so vielfältig auftreten und es zahlreiche Einzelmittel gibt, ist hier nur eine kleine Auswahl an Homöopathika bei Schulkopfschmerz erwähnt (siehe Tabelle unten). Schnell und zuverlässig entkrampfend wirkt das Schüßler Salz „Magnesium Phosphoricum“ in Kombination mit „Calcium Phosphoricum“ Bei pulsierenden, klopfenden Kopfschmerzen, wie sie als Begleiterscheinung von Erkältungen häufig vorkommen, verabreicht man“ Ferrum Phosphoricum“.

Lassen die Kopfschmerzen nach gut einer Stunde nicht nach, darf ein Kinder-Schmerzmittel wie Ibuprofen(ab 3 Monaten) oder Paracetamol verabreicht werden. Paracetamol und Ibuprofen gibt es kinderfreundlich in Form von Zäpfchen und Saft, bzw. als Schmelztablette. Acetylsalicylsäure, bekannt als Aspirin, eignet sich erst für Jugendliche ab 16 Jahren.


Auswahl an Homöopathika bei Schulkopfschmerz

Belladonna D6
bei Benommenheit und pulsierenden, klopfenden Kopfschmerzen, mit Empfindlichkeit gegen Sinnesreize
Gelsemium D6
bei Hinterkopfschmerzen mit Bandgefühl um den ganzen Kopf und Schläfrigkeit mit Schwindel
Calcium Phosphoricum D12
bei Kopfschmerzen, die gegen Unterrichtsende auftreten, weil die Wirbelsäule verkrampft ist
Phosphorus D12
bei einem drückenden, pulsierenden Hinterkopfschmerz durch geistige Überanstrengung, die sonst herzlichen Kinder sind plötzlich sehr reizbar.

© 2018 Apotheke am Riegerplatz STARTSEITE IMPRESSUM

Unsere Schwester-Apotheke im Woogsviertel: Schüßler Salze, Aromatherapie, Mikronährstoffe KRONENAPOTHEKE