GesundheitsCheck

Blutdruckmessung

Erhöhter Blutdruck ist oft die Ursache für das Volksleiden Nummer Eins: die Herz- und Kreislaufleiden. Um dem vorzubeugen ist es wichtig einen Bluthochdruck frühzeitig festzustellen. Wir messen gerne Ihren Blutdruck und beraten Sie ausführlich dazu. Normwerte:

120-140mm systolisch
70-90mm diastolisch
Cholesterin

Ein permanent erhöhter Cholesterinwert schädigt die Gefäße. Das führt zur Atherosklerose, Herzinfarkt und Schlaganfall sind die Folge. Viele Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems treten bereits in den mittleren Lebensjahren auf. Deshalb empfehlen Ärzte den Cholesterinwert bereits beim Kind ab dem zehnten Lebensjahr bestimmen zu lassen, um einem Schaden vorzubeugen. Der Gesamtcholesterinwert stellt einen groben Richtwert dar und sollte regelmäßig gemessen werden. Wir bieten Ihnen eine solche Messung als Serviceleistung an.
Diabetes

Die Bestimmung des Glukosespiegels im Blut nach achtstündiger Nahrungskarenz - der so genannte Nüchternblutzucker - ist die wichtigste Untersuchungsmethode um einen Diabetes mellitus zu diagnostizieren. Dazu wird dieser Wert mehrmalig (mindestens zweimal) bestimmt. Seine Bestimmung erfolgt bei uns aus dem kapillaren Blut der Fingerbeere.
Normwerte: < 100 mg/dl (< 5,6 mmol/l)
Grenzwerte: 100 - 109 mg/dl (5,6 - 6,0 mmol/l)
Diabetes: > 110 mg/dl (> 6,1 mmol/l)
Wird der Blutzucker nach einer Mahlzeit gemessen, sind Werte über 160 mg/dl diabetes-verdächtig. Gesichert gilt die Diagnose Diabetes bei Werten von über 200 mg/dl (Kapillarblut). Natürlich muss diese Messung zur Sicherheit immer noch einmal überprüft werden.

Zuckerkrank ist, wer nüchtern einen Blutzucker über 120mg/dl hat. Wir messen Ihren Blutzucker schmerzfrei aus der Fingerbeere, am besten morgens vor dem Frühstück.
Ermittlung von Köpergewicht, BMI und Körperfett

Der Body-Mass-Index (BMI)zeigt an, ob Sie normal oder übergewichtig sind und wann Übergewicht behandlungsbedürftig ist. Wir ermitteln Ihren BMI und werten ihn für Sie aus.

Mit folgender Formel wird der Index berechnet: Körpergewicht (kg) : Körpergröße (m). Körpergewicht und Körpergröße können wir in der Apotheke bestimmen. Der errechnete muss immer kritisch hinterfragt werden. Ein erfolgreicher Bodybuilder beispielsweise wird immer einen überhöhten BMI haben, da die Formel nur Gewicht und Größe berücksichtigt und nicht in Muskel -und Fettmasse unterscheidet. Besser wäre es dann, das Köperfett zu messen. Wir verwenden dazu die Bio -Impedenzanalyse (BIA).
ZUR INFO
Wir bieten Ihnen verschiedene Messungen an. Was bei den einzelnen Tests zu beachten ist, können Sie nebenstehend nachlesen.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Zu weiteren Fragen können Sie sich gerne vorher beraten lassen.
© 2007 - 2017 Apotheke am Riegerplatz in Darmstadt  |  Impressum